Schwerpunkte ärztlicher Tätigkeiten


Dr. med. Hans-Ulrich Mayr, Internist und Nephrologe

 

Diagnostik und Therapie in den Bereichen:

Nephrologie (Nierenkrankheiten, Vor- und Nachsorge Nierentransplantation,

Abklärung und Behandlung des Bluthochdrucks,

Kardiologie (alle Untersuchungsverfahren außer Herzkatheter),

Gefäßkrankheiten (Diagnostik von Krankheiten der Arterien und Venen,

Behandlung mit hochwirksamen Medikamenten wie Prostanoiden),

Dialyse mit sämtlichen Dialyseverfahren in den Dialyseabteilungen

Altötting und Bad Füssing (Fachklinik Johannesbad),

therapeutische Apherese (im Medias-Klinikum Burghausen).

 

Die exakte Diagnosestellung veranlaßt uns selbstredend zu entsprechenden

Maßnahmen der Prävention und Rehabilitation nach den

neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

 


Betriff: Nierentransplantation

Unter den Behandlungsmethoden der schweren (terminalen) Niereninsuffizienz kommt der Nierentransplantation eine besondere Bedeutung zu. Wir freuen uns, Ihnen die aktuelle Statistik (Stand Juni 2016) unserer Patienten mit schwerer Niereninsuffizienz vorlegen zu können, aus der ersichtlich ist, daß der Anteil unserer Patienten, die ein funktionierendes Nierentransplantat hat und somit ohne Dialysebehandlung auskommt, überdurchschnittlich hoch ist. Es ist unser Ziel, diese Praxisbesonderheit auch weiterhin aufrecht zu erhalten und nach Möglichkeit zu verbessern.


Nierenersatztherapie in der

nephrologischen Praxis Altötting:

 

Behandlungsmodalitäten bei Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz (Stand 03/2015):

 

HD:  63%   Hämodialyse

 

PD:    4 %  Peritonealdialyse

 

TX:   33 %  mit funktionierendem

                   Nieren-Transplantat.